Scotti, Johann Josef: Provinzial-Gesetze. 1821-1836

jump to filter-options
 

Der Düsseldorfer Regierungsregistrator Johann Josef Scotti (1787-1866) gab zwischen 1821 und 1836 zunächst in privater Initiative, dann im amtlichen Auftrag die Gesetze und Verordnungen der rheinischen Territorien des Alten Reiches heraus. Dabei griff er sowohl auf noch unveröffentlichtes, d.h. sich in Archiven und Registraturen befindliches Material als auch auf bereits publizierte Verordnungen (Gesetzblätter etc.) zurück. Da ein vollständiger Abdruck des gesamten Materials sich als nicht möglich erwies, nahm er nur die bedeutenderen sowie die zu seiner Zeit noch gültigen Gesetze und Verordnungen in voller Länge auf. Die weniger bedeutenden Stücke gab er in ausführlichen Auszügen wieder bzw. deutete ihren Inhalt kurz nur an. Die so gesammelten Provinzialgesetze erschienen in fünf einzelnen Sammlungen, die jeweils aus chronologisch gegliederten Teilen bestehen. Bei einigen Sammlungen fügte er noch regionale Unterabteilungen hinzu.

Die Universitäts– und Landesbibliothek Bonn hat den „Scotti“ gemeinsam mit der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf digitalisiert. Die beiden nordrhein-westfälischen Landesbibliotheken scannten jeweils zwei Sammlungen des Scotti ein.