Go to page

Bibliographic Metadata

Contained inFortepianoschule 2te Abth.
Title
[Bl. 1r-40r:] (1810 - 1840 [o.D. [1810-1840]]) Fortepianoschule 2te Abth.
Undissociated Title
[Bl. 1r-40r:] (1810 - 1840 [o.D. [1810-1840]]) Tutors
AuthorAdam, Louis
ParticipantsGluck, Christoph Willibald ; Haydn, Joseph ; Trento, Vittorio ; Georg <Preußen, Prinz>
Place and Date of Creation1810 - 1840 [o.D. [1810-1840]]
DescriptionNotenmanuskript (40 Bl.) ; Querformat (26,5 x 36,5 cm)
Annotation
Bleistiftfoliierung
Collation Statement8-zeilig
Publications
RISM ID No. 450066316
LanguageGerman
CollectionNachlass Georg (Preussen, Prinz) : Musikhandschriften
Shelf markPGB 2' 1222 a
KeywordsMozart, Wolfgang Amadeus / Paër, Ferdinando
Electronic Edition
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2018
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-221797 
Links
Download Fortepianoschule 2te Abth [15.96 mb]
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Abstract

Abschrift der "50 vom leichten zum schweren fortgehende Übungsstücke der Pianoforteschule des Conservatorium der Musik in Paris, zweite Abtheilung", Leipzig 1805.

Da die einzelnen Variationen des eröffnenden Variationszyklus sowie die Trios der Menuett-Sätze eine jeweils eigene Zählung aufweisen, sind insgesamt 50 Nummern vergeben, obwohl die Sammlung nur 37 Stücke enthält.

Der Mozart zugeschriebene Andante-Walzer in F-Dur (No. 28) ist ein untergeschobenes Werk.

Die Paer zugeschriebene Polacca in C-Dur (No. 42) stammt von Vittorio Trento, sie wurde als Einlage zu Paers Oper "L' Amante servitore" PaWV 16 verwendet.

Alle unbezeichneten Stücke sind Kompositionen von Louis Adam, bis auf die Nummer 44, bei der es sich um den 2. Satz der Sinfonie Nr. 100 von Haydn handelt.

Aus der 1902 der Universitätsbibliothek Bonn vermachten Bibliothek des Prinzen Georg von Preußen

License
Public Domain Mark 1.0Creative Commons Public Domain Mark 1.0 International License