Aller à la page

Notice détaillée

Abstract

1. Ausmarsch des Bataillons am 15.07.1870 aus Trier nach Conz, Besetzung der Brücken, per Bahn nach Saarbrücken, Vorpostengefechte

2. Vorpostengefechte, Ankunft der ersten "Liebesgaben", Besetzung von St. Arnual, zur Verfasserschaft des "Kutschke-Lieds" ("Was kraucht da in dem Busch herum?"), das vom Reserveleutnant Landgerichtsassessor Mitscher stamme

3. Gefecht bei Saarbrücken, Schlacht bei Spicheren, Schlacht bei Vionville - Mars-la-Tour mit vielen Verlusten

4. Schlacht bei Gravelotte - Saint-Privat, Beerdigung gefallener Franzosen, Belagerung von Metz, Jubel bei der Nachricht der Gefangennahme von Napoléon

5. Strapazen der Belagerung von Metz, brennende Dörfer

6. Belagerung und Kapitulation von Metz, Ausmarsch der französischen Truppen, Gefangenentransporte, Einzug in Metz

8. Gewaltmärsche bis nach Amiens

9. Märsche und Einzug in Rouen, Märsche nach Dieppe und Amiens

10. Schlacht an der Hallue, Weihnachten und Neujahr

11. Schlacht bei Bapaume, Marsch bis vor Péronne

12. Einzug nach Péronne, Marsch nach Cartigny, Gefecht bei Tertry - Poeuilly, Schlacht bei Saint-Quentin, Gewaltmarsch nach Ligny

13. Märsche bis Saint-Albert, Waffenstillstand, Friedensschluss, Parade bei Amiens, Gewaltmärsche nach Tréport, Eu und Dieppe, Rückmarsch ab 03.06.1871, Desinfektion nach Übertritt über die deutsche Grenze, Demobilmachung in Köln auf dem Neumarkt am 03.07.1871

Note