Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
[Annales Trevirenses : libri XII - XXII]
VerfasserBrouwer, Christoph In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Christoph Brouwer
EntstehungTrier, [1550/1650]
UmfangManuskript, gebundener Band (3 Vorsatzbl., 5 unbeschriebene Bl., Bl. 1-624, 7 unbeschriebene Bl., 3 Vorsatzbl.; 5 eingebundene Bl., 5 lose eingelegte Bl., 4 lose eingelegte Drucke) ; Einband: 34 x 21,5 cm, Schriftraum 26,5 x 16 cm
SpracheLatein ; Latein
BestandNeuzeitliche Handschriften und Manuskripte
Signatur S 413
Online-Ausgabe
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2019
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-231955 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Annales Trevirenses libri XII - XXII [468,15 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Klassifikation
Zusammenfassung

Die Annales Trevirenses behandeln die Geschichte Trieres bis zum Jahr 1600 (Buch 1-22), die durch Jakob Masen in drei Büchern bis zum Jahr 1652 fortgesetzt wurde. Von den eigentlich 25 Büchern enthält die Handschrift lediglich Buch XII - XXII. Die Handschrift schließt an eine in der Stadtbibliothek Trier befindliche Handschrift (Hs. 1362a/110a) und ergibt mit ihr zusammen ein vollständiges Exemplar der Annalen (beide Handschriften sind teilweise auch von der gleichen Hand geschrieben), s. Knaus a.a.o.

Lizenz
Public Domain Mark 1.0Creative Commons Gemeinfrei 1.0 International Lizenz