Aller à la page
 

Notice détaillée

Titre
[Zwei Gedichte zur Schulzeit] / Prowitz[sch]
IncipitEin Jüngling hat Secunda kaum erreicht ...
IncipitIch glaube, Du belächelst Publicum ...
ImpliquésLamprecht, Karl In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen __searchWikipediaForKarl Lamprecht
Lieu et date de création[Pforta], 1870 - 1874 [erste Hälfte der 70er Jahre des 19. Jahrhunderts]
Collation2 Gedichte (1 Bl.=1 handschriftliche S.) ; 22,3 x 14,3 cm
Notice
Zum zweiten Gedicht s. auch das sehr ähnliche Gedicht S 2713 : L 3 a : 41. - S. auch die ebenfalls auf "In der Antike liegt der wahre Werth" endenden Gedichte S 2713 : L 3 a : 38 und 40-42. - Excplicit: In der Antike liegt der wahre W[erth]!
Condition conservationPapier vergilbt und fleckig, Knickstellen, kleine Einrisse.
LangueAllemand
CollectionNachlass Lamprecht : 1, Bestand 1 : 1, Personalia : 1, Biographisches : 3, S 2713: L 3 a
Cote S 2713 : L 3 a : 39
Édition digital
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2016
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-159772 Persistent Identifier (URN)
Liens
Téléchargement Zwei Gedichte zur Schulzeit [0,16 mb]
Référence
Disponibilité Recherche dans la bibliotheque locale
Archive METS (OAI-PMH)
Classification
Abstract

Der Namenszug "Prowitz[sch]" unter dem ersten Gedicht stammt von Hand Karl Lamprechts.

Licence
Public Domain Mark 1.0Public Domain Mark 1.0