Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Enthalten inSkizzenbuch IV
Titel
[S. 11:] (8.3.1833 [8.3.1833?]) [Symphonie Nr. 4 op. 60, Satz II] / [Ludwig van Beethoven ; fragmentarische Particellübertragung von Robert Schumann, Instrumentationsstudie]
VerfasserBeethoven, Ludwig van In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ludwig van Beethoven
SchreiberSchumann, Robert In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Robert Schumann
Entstehung[Leipzig], 8.3.1833 [8.3.1833?]
Umfang1 e. Notens.
Anmerkung
Zur Datierung s. McCorkle a.a.O. S. 757
Literatur
Vgl. McCorkle, Margit L.: Thematisch-bibliographisches Werkverzeichnis. - Mainz [u.a.]: Schott, 2003 - (Neue Ausgabe sämtlicher Werke / Robert Schumann,Ser. 8, Suppl. 6)S. 758 u. S. 783f.
BestandNachlass Schumann : RSW Anhang P6
Signatur NL Schumann 16
Online-Ausgabe
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2016
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-138229 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Symphonie Nr 4 op 60 Satz II [0,78 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation
Zusammenfassung

Vermutlich studierte Robert Schumann Ludwig van Beethovens Instrumentation durch diese Particellübertragung in Zusammenhang mit seiner Arbeit an seiner "Jugendsymphonie" g-moll (McCorkle a.a.O., S. 758).

Lizenz
Public Domain Mark 1.0Creative Commons Gemeinfrei 1.0 International Lizenz