Aller à la page
 

Notice détaillée

Inclus dans[Akten der kurfürstlichen Universität Bonn]
Titre
S 420 k (1777 - 1788) [Akten der kurfürstlichen Universität Bonn]
CollectivitéHohe Schule zu Bonn In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen __searchWikipediaForHohe Schule zu Bonn
Lieu et date de créationBonn, 1777 - 1788
Collation1 Bd. (5 Faszikel) ; Einband: 34,5 x 21,5 cm.; Bl.: teilw. versch. Format
Notice
Dt.. - Franz. - Latein
Notice
Die Stückzählung unten rechts ist maßgeblich, die Stück-/Blattzählung oben rechts ist fehlerhaft.
Condition conservationrestauriert.
LangueAllemand ; Français ; Latin
CollectionNeuzeitliche Handschriften und Manuskripte
Cote S 420 k
Édition digital
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2014
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-70915 Persistent Identifier (URN)
Liens
Téléchargement Akten der kurfürstlichen Universität Bonn [111,78 mb]
Référence
Disponibilité Recherche dans la bibliotheque locale
Archive METS (OAI-PMH)
Classification
Abstract

Der Band enthält fünf Faszikel (Faszikel XXI-XXV). Faszikel XXIII ist in vier Teile gegliedert.

Faszikel XXI: "Academie-Rath wegen den bei Hofe vorfindl. physical. Instrumenten. Item Phisicalische Vorlesungen" (bestehend aus 4 handschriftlichen Stücken: Nr. 1-4).

Faszikel XXII: "Akademie zu Bonn betr. frequentation der Physic" (enthält 8 handschriftliche Stücke: Nr. 1-8).

Faszikel XXIII,1: "Akademie zu Bonn betr. derselben frequentation" (enthält 23 handschriftliche Stücke: Nr. 1-23).

Faszikel XXIII,2: "Bönnische Akademie betr. Franciscaner, Capuciner und Kreutzberger Studenten" (enthält 18 handschriftliche Stücke: Nr. 1-18).

Faszikel XXIII,3: "Die Pfarreien Gustorff, Fischelen, Weilerschwist und Elffgen betr." (enthält 2 handschriftliche Stücke: Nr. 1-2).

Faszikel XXIII,4: "Akademie zu Bonn betr. Excessen der Candidaten" (enthält 9 handschriftliche Stücke: Nr. 1-9).

Faszikel XXIV: "Academie Rath wegen den Praemien" (enthält eine Handschrift (Nr. 1) und einen Druck (Nr. 2)).

Faszikel XXV: "Akademie zu Bonn betr. Tag- und Tisch-Ordnung" (enthält zehn Handschriften (Nr. 1-6 und 8-11) und einen Druck (Nr. 7)).

Licence
Public Domain Mark 1.0Public Domain Mark 1.0