Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Tagebuch ... aus den Erinnerungen des Feldzuges 1866
VerfasserBehre, ... In Wikipedia suchen nach ... Behre
EntstandenElberfeld, 1913
UmfangMasch. Abschrift mit hs. Zusatz (6 Doppelbl.=22 S.), in blauen Pappumschlag geheftet ; 2°
Anmerkung
Auf Briefbögen der Stadt Elberfeld. - Mit Bestätigung der Abschrift durch den Beigeordneten, Elberfeld, 22.01.1913. - Zur Erwerbung vgl. Akten V b : 28, S. 355
Erhaltungszustandvergilbt
SpracheDeutsch
BestandKriegsbriefe
Signatur Kriegsbriefe 403
SchlagwörterKriegstagebuch - 1866 In Wikipedia suchen nach Kriegstagebuch - 1866
Online-Ausgabe
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2013
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-61314 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Tagebuch aus den Erinnerungen des Feldzuges 1866 [12,29 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation
Zusammenfassung

Einberufung zum Königs-Husaren-Regiment, 3. Eskadron unter Rittmeister von der Golz in Bonn am 06.05.1866

Transport nach Halle, Marsch bis über die Elbe, Brand der Brücke in Riesa, Eilmarsch nach Dresden und Böhmen

Verwundung, Schlacht bei Königgrätz, Entsetzen über das Elend; Stammern, Budweis, Znaim

Begegnungen mit der Bevölkerung in Znaim

Mistelbach, Wolkersdorf, Waffenstillstand; Hunger, Hitze, Ruhr und Cholera

Rückmarsch durch Böhmen, Beschreibung der Trachten und Sitten, Opiumgewinnung

Begrüßung bei der Rückkehr nach Bonn, Festessen in Godesberg in Blinzlers Garten

Acht Monate später Heirat seines Kameraden mit einer Böhmin aus Znaim

Lizenz
Public Domain Mark 1.0Creative Commons Gemeinfrei 1.0 International Lizenz