Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Brief an Carl Kamphausen in Gierath
VerfasserKamphausen, Heinrich In Wikipedia suchen nach Heinrich Kamphausen
Adressat(en)Kamphausen, Carl In Wikipedia suchen nach Carl Kamphausen
EntstehungAlsen, 3.8.1864
Umfang1 e. Br. (1 Doppelbl.=3 S.) mit hs. Adresse
Anmerkung
Mit Siegelrest. - Zur Erwerbung vgl. Akte V b : 28, S. 79
Erhaltungszustandvergilbt, geringer Textverlust durch Siegelausriss
BestandKriegsbriefe
Signatur Kriegsbriefe 13 : 8
SchlagwörterFeldpost In Wikipedia suchen nach Feldpost
Online-Ausgabe
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2012
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-28952 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Brief an Carl Kamphausen in Gierath [1,33 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation
Zusammenfassung

3 Monate Waffenstillstand, obwohl "alle glaubten, es wäre noch einmal losgegangen"; Dänemark hat Schleswig-Holstein und die dazugehörigen Inseln abgetreten; es geht nur noch um die Kosten und den Anteil für Schleswig-Holstein; Klage über das Quartier in Baracken, sieht sich mehr als Wilder denn als Mensch; die Brigade wird als Besatzung bleiben, Landwehr und Reservisten werden abgezogen, Geschütze sind schon abtransportiert worden, "bald schlägt die frohe Stunde"

A. Bister schreibt aus Jütland, dass ähnliche Truppenverlegungen stattfinden

Lizenz
Public Domain Mark 1.0Creative Commons Gemeinfrei 1.0 International Lizenz