Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Quartett 1829: Autograph
VerfasserSchumann, Robert In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Robert Schumann
BeteiligteWiede, Alfred In Wikipedia suchen nach Alfred Wiede
Entstehung[Leipzig], 1.12.1828 - 21.3.1829 [1.12.1828-21.3.1829]
Umfang1 e. Notenms. (40 mit Tinte beschriebene, von moderner Hand paginierte Notens.) ; Durchweg schwarze Tinte, bisweilen mit roter Tinte korrigiert oder ergänzt ; Querformat (26,2 x 34 cm).
Anmerkung
Kopftitel auf S. 1: "Quartetto p. le Pfte, Violino, Alto et Cello, Op. V". - Teilweise eigenhändig paginiert (fehlerhaft). - Eigenhändige Taktzählung.
ErhaltungszustandDas blaue Papier des Einbands ist insbesondere am Rückendeckel abgeschabt.
Literatur
Schumann, Robert: Quartett c-moll : für Pianoforte, Violino, Viola und Violoncello / nach den autographen Haupt- und Nebenquellen mit einem Kritischen Bericht und einer Einführung vorgelegt von Wolfgang Boetticher. - Erstveröffentl., 1979 - (Quellenkataloge zur Musikgeschichte / Beihefte: Urtextausgaben praktischer Musik ; 4)
Vgl. McCorkle, Margit L.: Thematisch-bibliographisches Werkverzeichnis. - Mainz [u.a.]: Schott, 2003 - (Neue Ausgabe sämtlicher Werke / Robert Schumann,Ser. 8, Suppl. 6)S. 665, Quelle I (a)
BestandNachlass Schumann : Klavierquartett c-moll
Signatur NL Schumann 12
Online-Ausgabe
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2011
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-26368 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Quartett 1829 Autograph [23,64 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation
Zusammenfassung

Partitur: S. 1-14: 1. Satz (ohne Schluß, laut autographer Paginierung fehlt ein Bl. mit den S. 15-16).

S. 15-20, Mitte der 2. Akkolade: 2. Satz

S. 20, Mitte der 2. Akkolade - S. 26, 2. Akkolade: 3. Satz

S. 26, 3. Akkolade - S. 40: 4. Satz

Aus dem Nachlass Alfred Wiede, Signatur 11/299.

Lizenz
Public Domain Mark 1.0Creative Commons Gemeinfrei 1.0 International Lizenz