Historische Adressbücher

__jump_to_filteroptions

Alte Adressbücher sind wertvolle historischen Quellen, die zu unterschiedlichsten Fragestellungen, vor allem jedoch zur Personen- und Familienforschung, herangezogen und ausgewertet werden können. Die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn digitalisiert deshalb in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Bonn sowie weiteren Archiven vor Ort und in der Region Adressbücher vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Digitalisierung beschränkt sich zunächst auf den Raum Bonn / Rhein-Sieg-Kreis, soll aber perspektivisch auch auf weitere Gebiete der ehemaligen preußischen Rheinprovinz ausgeweitet werden.

Mit Hilfe von Optischer Zeichenerkennung (OCR) wurden die Digitalisate mit Volltexten hinterlegt und bieten so die Möglichkeit, die Adressbücher u.a. nach bestimmten Straßennamen oder Personen zu durchsuchen.