Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Rheinisches Urkundenbuch : ältere Urkunden bis 1100
BeteiligteSchleidgen, Wolf-Rüdiger In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Wolf-Rüdiger Schleidgen
BearbeiterWisplinghoff, Erich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Erich Wisplinghoff
ErschienenBonn : Hanstein, 1972 -
Anmerkung
Später im Verl. Droste, Düsseldorf, erschienen
SeriePublikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde ; 57
SchlagwörterRheinland In Wikipedia suchen nach Rheinland / Geschichte Anfänge-1100 In Wikipedia suchen nach Geschichte Anfänge-1100 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Rheinland In Wikipedia suchen nach Rheinland / Urkunde In Wikipedia suchen nach Urkunde / Geschichte Anfänge-1100 In Wikipedia suchen nach Geschichte Anfänge-1100 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Online-Ausgabe
Bonn : Universitäts- und Landesbibliothek, 2009
URNurn:nbn:de:hbz:5:1-161 Persistent Identifier (URN)
Bände
Links
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation
Zusammenfassung

Dank der großzügigen Erlaubnis der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde sowie der Droste Verlag Gmbh war auch das Scannen der bisher erschienenen zwei Bände des Rheinischen Urkundenbuches möglich. Dieses enthält die ältesten rheinischen Urkunden bis zum Jahr 1100, geordnet nach Beständen bzw. Empfängern. Die Anlage des Werkes entspricht weitgehend den Diplomata-Ausgaben der Monumenta Germaniae Historica. Damit sind in diesem Urkundenbuch auch inzwischen verlorengegangene Urkunden, die sogenannten Deperdita, enthalten.

Lizenz
 Nutzungsrechte Eingeschränkt - Freier Zugriff - Nicht kommerziell